Krebs gehörte nicht zu meiner Lebensplanung

Wenn der Himmel über dir zusammenbricht, dann kann es sein, dass du die Diagnose Prostatakarzinom (Prostatakrebs) bekommen hast. Das ist ein bösartiger Krebs, der es auf deine Prostata abgesehen hat – also auf deine Männlichkeit. Das will keiner haben. Ich wollte das natürlich auch nicht. Glaubt mir.

Wenn du diese Krebs-Diagnose bekommst, dann liegst du erst einmal am Boden (Krebs bedeutete für mich Tod). Du hast keine Ahnung was los ist. Du hast einfach nur blanke Angst. Wie geht es mit deinem Job weiter, kannst du noch neue Projekte annehmen … das ganze Leben kommt zum Stillstand. Du kannst nichts mehr planen, weil du einfach nicht weißt, wie das mit dem Krebs weitergeht. Du bist wie gelähmt weil du einfach nicht weißt, ob du das überlebst und wie dein Leben weitergehen wird.

Ich glaube, dass jeder Krebspatient diese oder ähnliche Gedanken hat. Egal ob du prominent bist oder ob du Otto-Normal bist. Krebs, egal welcher, ist einfach nicht lustig.

So, ich habe jetzt (1.10.2016) jedenfalls beschlossen, dass ich keinen Krebs mehr habe. Es sind jetzt gut 6 Monate her seit der OP und die 1/4 jährlichen PSA Untersuchungen verliefen ohne Befund. Ja und daher nun mein Entschluss. Jetzt geht es wieder auf/zurück ins normale Leben.

 

Read More