Inhaltsvermarktung

Und wieder ein neuer Begriff am Marketing-Himmel … oder doch nicht? Sachen, wie das Webdesign und/oder die technische Suchmaschinenoptimierung sind mehr oder weniger notwendige Dinge in Ihrer online Marketing Strategie. Aber ob man über Sie redet, Sie wahrnimmt, bei Ihnen kauft oder Sie weiterempfiehlt – darüber entscheiden u.a. die Inhalte Ihrer Website. Also der Content. Denken Sie mal darüber nach …

 

  • die Nummer 1 kauft bei der Nr. 1
  • erzielen Sie höhere Umsätze mit einem geringerem Aufwand
  • teurer wird oft als professionell empfunden (weniger Kunden aber mehr Umsatz)
  • Sie bekommen zahlungskräftigere Kunden, für die handeln und feilschen keine Option ist

 

Entwickeln Sie eine passende Verkaufsstrategie für Ihre Produkte, Dienstleistungen, etc. Hochpreisig, Dumping … alles was Sie wollen. Ich schlage die Hochpreisstrategie vor. Lassen uns darüber reden.

 

InhaltsvermarktungDer tiefere Sinn beim Content Marketing liegt darin begründet, dass Sie mit den Inhalten ihrer Website ihre Besucher davon überzeugen müssen, dass Sie die Nr. 1 auf ihrem Gebiet sind.

Sie sind der PROBLEMLÖSER.

Das mag sich geschwollen anhören –
ist heute aber so.

Google misst heute u.a. die Verhaltensweisen der Besucher. Da geht es um die Verweildauer, die Absprungrate, die Klickrate, das Ausführen bestimmter Aktionen auf der Website (Formular ausfüllen …) …

 

 

Content-Marketing

erzähl eine faszinierende und fesselnde Geschichte - überzeuge deine Leser.

Angebot anfordern

 

Das sind alles Kriterien, die man heute nur noch sehr schlecht manipulieren kann. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass wenn die Inhalte ihrer Website nicht aussagefähig sind, dass dann die Kunden auch weg sind. So einfach, oder kompliziert, ist das heute. Wir beraten Sie gern >>>

 

HARTHUN.org liefert das Konzept, die erforderlichen Texte und alle anderen Inhalte – also alles, von der Idee, über die Umsetzung bis hin zur fertigen Website.

Beachte

Gute Inhalte haben schon immer verkauft!

Heute tun aber viele so, als wäre das mit dem Content Marketing oder dem Storytelling super aktuell und der neueste Schrei. Eigentlich kommt nur ein neuer Begriff auf die (online) Marketing Rechnung – wirklich Neues ist aber nicht passiert.

Am wichtigsten für einen Marketing-Menschen ist es heute (war schon immer so), seine Zielgruppe zu verstehen (Sprachniveau, Ausbildung, Wünsche, Gepflogenheiten, Du oder Sie …). Da ist viel Psychologie und ein sehr professionelles Know-how gefragt. Manche nennen das auch ERFAHRUNG!

 

Wer das beherrscht, der zählt zur Oberliga!

 

Schauen Sie mal hier …

 

Was verstehe ich denn unter Content?

Google hat die Bedeutung von gutem Content (hilfreiche Informationen) massiv aufgewertet. Es geht nicht mehr nur um einzelne Keywords auf den einzelnen Webseiten, oder um einen guten Newsletter oder einen tollen Social-Media-Auftritt. Die Botschaften an ihre Kunden müssen kanalübergreifend gesteuert und vernetzt werden.

 

Und wenn ich Content sage, dann meine ich Texte, Videos, PDFs, Bilder, social Media, kostenlose und kostenpflichtige Werbung, Presseberichte … also alles, womit Sie Ihre Kunden begeistern können. Vorbei sind die Zeiten, in denen etwas Spam-Text geschrieben und ein paar Links gesetzt wurden.

 

Heute geht es um USER-Signale wie – Verweildauer, Klickrate, Absprungrate, Ladegeschwindigkeit … Unterm Strich kann ich nur raten, Inhalte zu erstellen, die die Probleme Ihrer Besucher lösen.