Geld verdienen im Internet

Schon mal drüber nachgedacht?

Heutzutage kaufen viele Menschen mit dem Geld, was sie nicht haben, Dinge, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

 

Ja, das mit dem Geld verdienen im Internet ist schon ein kontrovers diskutiertes Thema – ein Senior SEO berichtet.

Aber ich sehe die Sache so, wer sich im Internet aufhält, eventuell eine Website, einen online Shop, ein Facebook-Profil oder ähnliches betreibt, der macht das, weil er was erreichen möchte. Vielleicht will er sich profilieren, Produkte aus seinem Shop verkaufen oder er will sein Unternehmen über seine Website bewerben, Kunden im Internet gewinnen oder Ähnliches. Kurz gesagt – er will erfolgreich werden und in der Regel Geld verdienen. Und da wir uns im Internet befinden … sagen wir, er will online Geld verdienen im Internet. Alles klar?

 

Geld verdienen im Internet

online Geld verdienen seriös und schnell

 

online Geld verdienenWarnung vor Abzockern und selbst ernannten Internet Marketing Spezialisten …

[…], die nur ein Interesse haben – Ihnen ihre Produkte zu verkaufen!!!
Ob Sie damit erfolgreich werden ist mehr oder weniger uninteressant. Werfen Sie einen Blick in deren AGBs.

Ich glaub, dass schon fast jeder solchen Versprechen gelesen hat – 30.000 EURO monatlich mit dem Verkauf von eBooks. Oder 5.000 Besucher pro Tag auf ihre Webseite für lau… Am besten sind die Sachen mit: über Nacht und ohne zu Arbeiten reich zu werden, ja sogar Millionär zu werden. Sie wissen wovon ich rede…

Von solchen Versprechen möchte ich mich klar distanzieren!

Ich bin übrigens der, den Sie finden, wenn Sie nach SEO, Suchmaschinenoptimierung und/oder online Marketing für Ihre Website suchen und der, der bei Google in den normalen Suchergebnissen auf der ersten Seite gefunden wird. Keine unseriöse Werbung, keine unnötigen Belästigungen. Für mich gilt Geld verdienen im Internet als seriöses Handwerk und die Zeiten der online Geheimnisse, die sind endgültig vorbei.

 

Geld verdienen von zu HauseAlso, wenn Sie demnächst nach solchen Keywords suchen, Augen auf!

  • online Geld verdienen online Umfragen
  • online Geld verdienen app
  • online Geld verdienen seriös und schnell
  • Geld verdienen online 200-500€/Tag
  • Geld verdienen von zu hause
  • Geld verdienen im Internet Erfahrungen
  • Geld verdienen im Internet Betrug
  • Geld verdienen im Internet Abzocke
  • Geld verdienen im Internet seriös
  • online Geld verdienen legal
  • online Geld verdienen Texte korrigieren

 

Legal Geld verdienen im InternetWorauf sollten Sie denn nun beim Geld verdienen im Internet achten?

  1. Wenn Sie fremde Hilfe in Anspruch nehmen wollen/müssen, dann halten Sie Ausschau nach einer mehr oder weniger ortsansässigen Agentur, das kann auch ein freier Berater, so wie ich, sein. Schauen Sie unbedingt ins Impressum und googeln Sie mal nach dem Namen. Das ist sehr aufschlussreich. Telefonieren Sie mit ihrem zukünftigen Partner und fragen Sie ihren Bauch 😉
  2. Schauen Sie, ob Ihr neuer Partner auch versteht was Sie wollen. Wie er auf Ihre individuellen Wünsche eingeht, was das alles kostet, wie lange er Sie betreut … und wieder der Bauch!
  3. Fragen Sie sich, warum dieser super Internetmarketer Ihnen z.B. eBooks verkaufen muss/will, wenn er doch so erfolgreich ist. Oder verdient er seine EUROs damit, Ihnen seine eBooks aufzuschwatzen?
  4. Ach so, ich muss kein Geld für Werbung ausgeben – mich finden Sie, wenn Sie mich brauchen. Versuchen Sie es einfach mal und googeln nach „Geld verdienen im Internet“, oder nach „Suchmaschinenoptimierung Hamburg“, oder nach „SEO Berlin“ – Versuch macht klug.
  5. Und jetzt was Enttäuschendes – das mit Geld verdienen im Internet, das ist mit viel Arbeit verbunden und funktioniert definitiv nicht über Nacht oder im Schlaf. Ich sage Ihnen diese bittere Wahrheit und zeige Ihnen Wege auf, wie Sie ehrlich erfolgreich werden können und Ihr neues Internetbusiness auf gesunde Beine stellen.
  6. Mit mir können Sie telefonieren, ich bin sympatisch, verstehe in den meisten Fällen was Sie suchen und ich beiße nicht! Probieren Sie es einfach mal aus.

 

Geld verdienen im Internet ErfahrungenWomit kann ich denn nun im Internet Geld verdienen?

Wenn Sie jetzt auf den Dreh kommen, sich im Internet etwas Geld dazu verdienen zu wollen, dann steht bei den meisten die Frage, wie fange ich an. Wie viel Geld will ich verdienen – ein kleines Zubrot, ein paar Hundert Euro oder ein paar tausend Euro im Monat? Als nächstes sollte geklärt werden, womit ich Geld im Internet verdienen will. Will ich Affiliate-Marketing machen, will ich Produkte von Amazon verkaufen, will ich eBooks verkaufen (selbst geschriebene oder Reseller-eBooks natürlich mit PLR-Lizenz) oder habe ich andere Fähigkeiten, die ich zu Geld machen kann. Möglichkeiten gibt es da viele.

 

Geld verdienen mit UmfragenWer sich da etwas belesen will, der kann hier mal vorbeischauen …

Außerdem sollte ich mir auch Gedanken darüber machen, wie bzw. womit ich denn nun Geld verdienen will.

Will ich z.B. Werbung bei Google (Google AdWords) oder bei Facebook schalten, will ich mit SEO und Suchmaschinenoptimierung dafür sorgen, das meine Geld-verdienen-Projekte immer gut bei Google gefunden werden, wo bekomme ich passende Links her, wer schreibt mir meine Texte (Content Marketing) und was ist mit tollen Bildern (selbst machen oder kaufen)? Ja, das alles muss ich bedenken, wenn ich es zu was bringen möchte.

 

Mit eBooks Geld verdienenGeld verdienen mit dem Verkauf von eBooks

Wenn Sie jetzt ein Schreibtalent sind und Ihnen die Ideen nur so von der Feder fließen, dann schreiben Sie doch einfach einen zweiten Harry Potter … aber dieses Talent haben die wenigsten. Eine sinnvolle Alternative sind da sogenannte Reseller eBooks mit PLR-Lizenzen. Was ist das? Das sind eBooks, die Sie für vernünftig Geld kaufen können. Diese EBooks können Sie im Gegensatz zu normalen eBooks weiter verkaufen und das Beste daran, Sie können diese eBooks anpassen, umschreiben, Ihren Namen reinschreiben, etc. Sie erwerben also alle Rechte an diesen eBooks. Und Sie können diese eBook als Ihre verkaufen. Geile Sache – oder?

 

Mit Amazon Geld verdienenGeld verdienen mit einem Amazon-Partnerprogramm

Das ist natürlich ganz einfach. Beim Amazon-Partnerprogramm anmelden, Produkt auswählen, in die eigene Website einbauen und es kann losgehen. Das war jetzt mal die Kurzfassung mit ein wenig Zwinkern. Aber grundsätzlich stimmt das schon so.

Aufpassen müssen Sie bei der Produktauswahl. Ich glaube, dass ist das A und O für Ihren Erfolg. Hier sollten Sie ruhig ein wenig experimentieren. Außerdem sollten Sie sich ernsthaft Gedanken darüber machen, wie Sie das Produkt bewerben wollen. Ich hab da schon einige Gedanken drüber verloren (siehe oben). Für den Fall, dass Sie z.B. mit Google AdWords da ran wollen – sollten Sie im Vorfeld genau rechnen. Ich rede von Aufwand und Nutzen.

 

Seriös Geld verdienen im InternetWas Sie nicht machen sollten!

… sich irgendein eBook zum Thema: Geld verdienen im Internet kaufen und die meist darin angebotene Webseite eins zu eins übernehmen und online schalten. Wenn das z.B. 50 andere Leute so machen, dann weiss Google doch gar nicht, welche Seite (wenn Google überhaupt eine dieser Seiten findet) er als erstes platzieren soll. Die sehen ja alle gleich aus. Verstanden?! Beschäftigen Sie sich mit dem Thema, das bringt’s.

 

Online Geld verdienen von zu HauseIst das was für mich, das mit dem Geld verdienen im Internet?

Wer möchte in Zeiten der Finanzkrise, der Dumpinglöhne, der Lohnsklaven, der Leiharbeit, der Tagelöhner, der Generation Praktikum, der niedrigen Renten sowie der relativ hohen Arbeitslosigkeit sein Einkommen nicht aufbessern? Manch einer hat nebenher noch ein bis zwei Nebenjobs – er trägt Zeitungen aus, räumt Regale im Supermarkt ein, geht putzen oder macht sonst was … auf alle Fälle verdient er sich ein paar Euro zusätzlich zu seinem Einkommen hinzu.

Es hat auch bestimmt schon jeder von den Möglichkeiten gehört, dass man im Internet über Nacht reich werden kann oder ganz viel Geld verdienen kann, ohne (viel) Arbeit und dass das von ganz allein geht – so nach dem Motto „Geld verdienen im Schlaf mit Autopilot„. Glauben Sie es bitte nicht. Denn wenn dass wirklich so wäre, dann würden diese Leute ihnen das bestimmt nicht verraten.

Sinn und Zweck dieses Artikels ist es, Sie vor unnötigen Geldausgaben zu bewahren. Wenn Sie es aber doch einmal versuchen möchten, das mit dem Geld verdienen, dann sollten Sie sich einfach ein paar Fragen im Vorfeld beantworten!

 

Bist du bereit zum Geld verdienen im InternetEin Quiz

  • Warum habe ich es bisher noch nicht geschafft, ausreichend Geld zu verdienen?
  • Wieso war ich bisher nicht so wirklich erfolgreich?
  • Sind Sie wirklich davon überzeugt, dass dieses eBook ihre Geldprobleme lösen kann?
  • Haben Sie eigentlich Ahnung vom Internet, bzw. davon, wie Google funktioniert oder wie eine professionelle Webseite aufgebaut wird?
  • Was passiert eigentlich, wenn 100 Leute das eBook kaufen und auf einmal 100 gleiche Webseiten erscheinen?
  • Haben Sie den Biss und das Know-how, ein neues Projekt im Internet aufzubauen, täglich zu begleiten (viele Stunden lang) und zum Erfolg zu führen?
  • Glauben Sie mir, wenn Sie es im normalen Leben bisher nicht geschafft haben, eine Aufgabe mehr oder weniger erfolgreich zu einem positiven Ende zu führen, dann schaffen Sie das auch diesmal nicht.

 

Der, der an dieser Sache verdient ist der, der ihnen das eBook verkauft. Der hat eine Idee, eine Vision und Sie sind nur Mittel zum Zweck. Klingt hart – ist aber so. Was wirklich helfen kann … lesen Sie sich in Gebiete, wie Webseiten-Erstellung, SEO und Suchmaschinenoptimierung, online Marketing und social Media Marketing ein. Arbeiten Sie an der Erstellung einer eigenen Idee bzw. eines eigenen Produkts. Schreiben Sie ein eigenes eBook, z.B. mit ihren eigenen Erfahrungen und verkaufen dieses selbst. Das kann funktionieren. Und wenn nicht sofort, dann wissen Sie aber schon wohin der Hase läuft. Die Bildung macht’s!

Dieser Blog hat es auch nicht von heute auf morgen bei Google auf die erste Seite – mit dem Haupt-Keyword: Geld verdienen im Internet – geschafft. Das war harte Arbeit.

Auf Webseiten wie diese gibt es ausreichend kostenlose Tipps. Hier steht, wie Sie schon einmal beginnen können – schauen Sie doch mal rein. Sie sollten weiterhin wissen, dass wenn Sie im Internet Geld verdienen wollen, dass Sie bestimmte Regeln einhalten müssen. Und Google ist z.B. eine ganz wichtige davon. Unabhängig von ihrer Idee (ist das wichtigste – guckst DU) sollten Sie sich außerdem mit Domains (Internetadresse) und für den Anfang mit der Strukturierung von Webseiten, Bildern und Texten auseinandersetzen/ vertraut machen. Das ist zumindest schon mal ein guter Anfang. Es ist eben wie in jedem (neuen) Job – nur wenn Sie die Regeln verstehen und einhalten, dann sind Sie gut.

 

Grundwissen zum Geld verdienen im InternetUnd genau darum geht es beim Geld verdienen im Internet

Sie müssen ihr Angebot SICHTBAR machen. Egal wie, Hauptsache sichtbar und interessant für ihre Zielgruppe. Sie brauchen KLICKS – Google liebt Klicks und setzt diese mit interessant gleich. Viele Klicks bedeuten, dass die Webseite interessant für Google ist und wenige Klicks bedeuten … Wenn diese (vielen) Klicks dann noch themenrelevant (blödes Wort) sind – soll heißen, da klicken Menschen, die sich für das Thema „Geld verdienen im Internet“ interessieren, dann haben Sie erst einmal alles richtig gemacht. Für sich und für Google! Aber bis dahin ist es ein langer und mühsamer Weg.

Allein der Sachverhalt, dass meine eigene Webseite mit dem Keyword „Geld verdienen im Internet“ bei Google ganz oben und gleich unter der Google Werbung (Google AdWords) gefunden wird, beschert mir viele tausend Klicks im Monat. Hinzu kommen mehrere Hundert eMail-Anfragen zu meinen Dienstleistungen und, Gott sei Dank, eine entsprechende Anzahl von Aufträgen. Ich kann mich also nicht wirklich beklagen.

Natürlich fragt sich nun der Eine oder Andere, wie hat der das geschafft – ganz ehrlich? – mit wirklich viel Arbeit, einer guten Idee, jahrelanges SEO Know-how (welches ich ständig erweitere) und immer am Ball bleiben. Es ist nichts anderes als wie in jedem X beliebigen Job! Wir haben hier bei uns in Mecklenburg-Vorpommern so einen Komiker. Eigentlich ist der schon Großunternehmer – so mit ner Idee und deren Umsetzung und so. Der nennt sich „Bauer Korl„, ist mehr oder weniger witzig und hat einen tollen Spruch auf Lager – der da lautet:Ich mach dich ma’n Beispiel!„.

 

Geld verdienen im Internet – ErfahrungenSo könnte es aussehen, das Beispiel…

Sie stehen eines Morgens auf und haben sich entschlossen (Steve Jobs, der iPhone-Erfinder, hat das so gemacht), Geld im Internet zu verdienen. Manch einer sagt auch nur online Geld verdienen oder sowas in dieser Richtung. Fest steht aber, dass Sie das Ganze im Internet machen wollen. Sie setzen sich also an ihren Computer, Rechner oder PC, öffnen i.d.R. die Suchmaschine Google und „belästigen“ diese mit ihrer Frage. Hey Google, was kannst du mir über „Geld verdienen im Internet“ sagen/ zeigen […]? Paul Panzer hat das in einer seiner Shows mal hervorragend erklärt – „[…] und dann gehst du zu Google, schreibst deine Frage auf – die schicken die dann weiter. Dann gibt es da welche, die dir das alles raussuchen und die das dann, was sie gefunden haben, wieder den anderen mitteilen – und die schicken dir das dann wieder zurück„. So einfach ist das mit Google und dem Internet. Aber das wusstest du ja bestimmt?!

Jetzt gehe ich mal weiter davon aus, dass du im Bereich online Geld verdienen noch jungfräulich bist (sonst würdest du ja schon Geld verdienen) und, dass du einer von zig tausend bist, der sich ein und das selbe eBook zum Thema X (wie kann ich ganz schnell, ganz viel Geld verdienen) oder eine entsprechend vorgefertigte Website (wird zu Hauf angeboten) oder ein anderes Produkt (CD’s, DVD’s, PDF’s), welches mitunter für wahnsinnig viel Geld angeboten wird, runterlädst. Oder downloadest. In jedem dieser Produkte steht nun drin, dass wenn du das genau so machst, wie es da/ hier aufgeschrieben wurde, die Möglichkeit besteht, dass du ganz viel Geld verdienen kannst. Ist das nicht toll? Aber da du nicht (genau) weißt, wie Google tickt – du hast dir auch noch gar keine Gedanken darüber gemacht, kannst du auch nicht wissen, dass Google dir so etwas um die Ohren haut, abstraft und im schlimmsten Fall nicht in seinem INDEX/ Datenbestand aufnimmt. […] woher sollst du das auch wissen? Denn dafür gibt es unser Orakel.

Wie du siehst, ist das alles nicht ganz so einfach […] wie von den vielen mehr oder weniger guten und vor allem selbsternannten Internetmarketern beschrieben. Ist ja auch logisch – denn sonst würden ja nur noch Leute rumlaufen, die im Schlaf, ohne zu arbeiten und von ganz allein, also automatisch, jeden Tag ganz viel Geld im Internet – also mindestens 30.000 bis 40.000 EURO – verdienen. Willst DU dazu gehören?

 

So geht’s mit dem Geld verdienenDu brauchst einen Plan wenn du Geld im Internet verdienen willst

Also, einfach nur so – ich will jetzt Geld im Internet verdienen – und lade mir mal eBook, eine CD oder eine fertige Webseite runter, wird das mit dem online Geld verdienen nicht funktionieren – glaub’s mir. Du wirst dein Geld in den Sand setzen, wirst frustriert sein und überall rumerzählen, dass das so wieso nicht klappt. Aber in Wirklichkeit liegt das Problem bei dir – du bist das Problem. Hört sich hart an – ist aber so. Und je früher du das erkennst, je früher kannst du was dagegen unternehmen. Also, wach auf und kümmere dich um einen, DEINEN, Plan. Denn der, der dir sein eBook, etc. verkauft hat – der hat (diesmal) gewonnen, aber nur, weil er einen Plan hatte – nämlich dir sein eBook zu verkaufen.

 

online Geld verdienenOnline Marketing ist gefragt

Das, was hier gerade abläuft ist nichts anderes als das, was du in den meisten Kochshows siehst (Rach, Rosin u.a.). Es geht i.d.R. darum, Leuten, die fachlich nicht so tief in der jeweiligen Materie drin stecken, unter die Arme zu greifen. Sie zu guten Verkäufern mit handwerklichem Geschick zu machen – mit ihnen einen vernünftigen Plan zu erstellen. Und wieder sind wir da angelangt – DU brauchst einen PLAN!

Stell dir vor, du hast ein eBook geschrieben (da bist du super talentiert drin) – von mir aus zum Thema: „Wie bekomme ich meine EX zurück?“ oder „Ich will mir einen Hund anschaffen – was muss ich beachten?“ oder „Mein Baby schreit immer, was kann ich da machen?und nun steht die Frage, wie kann ich das gewinnbringend verkaufen und vor allem zu welchem Preis? Brauche ich eine eigene Webseite dafür oder wie geht das? Schau mal bei unserem Orakel vorbei.

Wenn du nun nicht so schreibbegabt bist, dann kannst du dir ja was Fertiges kaufen – eine CD, ein eBook mit Lizenz zum weiterverkaufen oder eine vorgefertigte Webseite, so mit Texten und Bildern. Die Internetmarketer, die so etwas anbieten, die machen das schon richtig geschickt (sie wollen ja auch Geld verdienen), die haben meistens einen guten Plan. Und wenn diese Jungs dir versprechen, dass wenn du „meine eBooks, CD’s … kaufst„, dann KANNST du bis zu 30.000 EURO verdienen – manche bieten bis zu 40.000 EURO in ein paar Wochen an. Also, wer das nicht macht, dem kann man nicht mehr helfen. Oder? Und diese eBooks, CD’s und Webseiten werden in der Regel so um die 100 EURO pro Stück, Satz oder komplette Website verkauft. Also, wenn ich solch eine Geld-verdienen-Idee hätte, mit der ich im Monat bis zu 40.000 EURO verdienen kann, dann würde ich das machen – dir aber nicht verraten! Sorry.

Rechne dochmal selbst nach. Wieviele eBooks, CD’s und/oder fertige Webseiten muss dieser Internetmarketer (oder sein Netzwerk) bei einem Verkaufspreis von 100 EURO verkaufen, um in diesem Zeitraum (ca. ein Monat) 40.000 EURO zu verdienen. Natürlich 12 x in einem Jahr. Das wären dann knapp 500.000 EURO, also knapp eine halbe Million EURO. Diese mehr oder weniger gute Geschäftsidee will dieser Internetmarketer dir für einmalig 100 EURO verkaufen?! Also, ich hab die Sache mal überschlagen – ER müsste ca. 400 eBooks, CD’s und/oder fertige Webseiten verkaufen. Das ist bestimmt machbar, 400 Einheiten im Monat zu verkaufen – aber das läuft eben nicht von allein! Außerdem hat dieser Internetmarketer bestimmt einen guten Plan! Wenn du das verdaut hast, dann machen wir weiter.

Geld verdienenDas war – Geld verdienen im Internet