Storytelling & Content Marketing

Die Idee dafür bekam ich am Sonntag, frühmorgens im Bad – 10.30 Uhr. In meinem Klo-Radio (NDR-INFO) lief gerade eine Reportage über „Storytelling„.

Natürlich kenne ich den Begriff STORYTELLING in erster Linie aus dem Marketing, da geht es u.a. darum, einzigartige „Geschichten bzw. Storys“ zu erzählen, da geht es weiter um Business, um PR (public-Relation), um online Marketing und um SEO & Suchmaschinenoptimierung.

 

[…] die Steigerung – gutes Content-Marketing!

Denn „faulen“ SEO-Tricks, mit denen man bis vor Kurzem noch mehr oder weniger gute Resultate bei Google erzielen konnten, gehts heute so richtig an den Kragen. Heute benötigen Sie neben ein paar guten Links und einer technisch sauber programmierten Website/ online Shop vor allem gute Inhalte. Heute sind Storys gefragt, die die Nutzer, also Ihre Zielgruppe, begeistern. Wenn Sie das nicht schaffen, dann sparen Sie sich die Arbeit.

In diesem Bericht (aus meinem KLO-Radio) ging es aber darum, dass Menschen sich u.a. in Pubs treffen und ihre eigenen Geschichten erzählen. Und für die Meschen, die das (noch) nicht so gut können, gibt es eine Art Moderationskarten mit einer halben Geschichte, die dann weiter ausgebaut werden kann.

Prof. Dr. Klug

Prof. Dr. Klug
Copyright – © sundatoon – Fotolia.com

 

Diese Idee hat mich so begeistert (manchmal sind es eben die kleinen Dinge), dass ich mich sofort an meinen Laptop gesetzt und diese Webseite entworfen habe.

Ein Schnellschuss? Ich hoffe nicht!

Ich möchte hier eine Plattform aufbauen, auf der jeder seine eigene Geschichte, seine Story, erzählen kann (Erlebnisse, Kochrezepte, Tipps und Tricks, Problemlösungen, am besten in Form eines eBooks – wie bekomme ich meinen EX zurück, so bin ich erfolgreich geworden, ich will mir einen Hund anschaffen oder wie werde ich schlank, oder, oder, oder …) – natürlich kostenlos und unter seinem Namen. Das versteht sich von selbst. Unterm Strich gehtes um gutes Content-Marketing.

Dafür habe ich extra einen „professionellen Begleiter“ ins Leben gerufen – Prof. Dr. Klug. Er soll helfen, die vielen Informationen ins richtige Licht zu rücken, und mit seinen „geistreichen“ Kommentaren zu vervollständigen.

 

Eigenes eBook verkaufen oder nur veröffentlichen

Stellen Sie sich vor, dass Sie ein entsprechendes Talent dafür besitzen, Geschichten, Storys, Tipps und Tricks, Problemlöser, Rezepte, Produkttest, etc. zu erzählen und ein noch besseres Talent dafür, diese Storys z.B. in Form eines eBooks aufzuschreiben. Aber Sie wissen (noch) nicht, wie Sie ihr eBook gewinnbringend verkaufen können.

 

Übrigens, wer ein eBook verkaufen will, der sucht i.d.R. auch nach folgenden Keywords…

  • eBook verkaufen Erfahrung
  • eigenes eBook verkaufen
  • eBooks verkaufen Amazon
  • eBooks verkaufen iTunes
  • eBook Reader verkaufen
  • eBook verkaufen legal
  • eBooks verkaufen Gewerbe
  • eBooks verkaufen Plattform

 

Jetzt kommen wir ins Spiel, wenn Sie es wünschen.

Geschichten erzählen

 

Ein Verkauf ihres eBooks über HARTHUN.org läuft ungefähr so ab, dass wir im Regelfall mit einer entsprechenden Verkaufsprovision am Verkauf Ihres eBooks beteiligt sind. Übrigens mit NULL Risiko für Sie. Wenn Sie bzw. ich kein eBook verkaufe, dann bedeutet das, keine Kosten für Sie! Ach so, selbstverständlich können Sie unser bewährtes online Marketing benutzen – das geht dann alles etwas schneller mit der Auffindbarkeit ihrer eBook-Verkaufswebseite bei Google …

Wenn Sie sich dazu entschließen, ihr eBook über HARTHUN.org verkaufen zu wollen, dann können Sie schon einmal damit beginnen, einen entsprechenden Beschreibungstext für ihr eBook zu verfassen. Dieser wird die Grundlage für eine eigene eBook-Verkaufs-Webseite sein – so mit Bild, Einleitung- und Verkaufstext. Jeder soll im Vorfeld genau wissen, was für ein eBook Sie da verkaufen möchten. Außerdem haben Sie als eBook-Autor gleichzeitig die Möglichkeit, sich über diese eBook-Verkaufswebseite entsprechend vorzustellen.

Wenn Sie sich entschließen, ein eBook über meine Website zu verkaufen, dann haben Sie in uns einen Partner an Ihrer Seite, der sich im online Marketing seit Jahren sehr gut auskennt – dieses Wissen geben wir ihnen mehr oder weniger kostenlos dazu – so als Bonus dafür, dass Sie ihr eBook auf HARTHUN.org verkaufen.

 

Bitte beachten (eigenes eBook verkaufen) …

  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Veröffentlichung
  • Die Artikel (eBooks) werden nicht vergütet
  • Die Artikel (eBooks) dürfen keine Links enthalten
  • Die Artikel (eBooks) bleiben dauerhaft auf diesem Blog
  • Die Artikel (eBooks) dürfen nicht gegen Recht und Gesetz verstoßen
  • Nehmen Sie vor einer Veröffentlichung Kontakt mit uns auf
  • Ansonsten gibt es keine Themenbeschränkung
  • Bestätigen Sie, dass die Story, das eBook ihr geistiges Eigentum ist

 

So, nun kann es von mir aus mit dem eBook verkaufen losgehen.
Ich wünsche jedenfalls viel Spaß beim Storytelling bzw. Geschichten erzählen.